Frank Albersmann

Weltschmerz, schwarzer Humor und ein bisschen Romantik bestimmen die deutschen Texte von Frank           Albersmann. Mit der bluesig rockigen Gitarre und dem mal sanften und leisen, mal harten und rauen Gesang erzählt er kleine Schauergeschichten und Krimis, blickt auf die dunklen, meist verborgenen Seiten der           menschlichen Gedanken und entführt den Zuhörer in die Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.